Recycling - alte Korkpinnwand neu gestaltet

Tach auch!

 

Recycling - Upcycling? Ich glaube so richtig werde ich es nie auf die Reihe kriegen, was nun was ist. Das heute und auch schon die Schlafihose von Sonntag gehören glaube ich in die Kategorie Recycling, da ich aus etwas Altem was Neues gezaubert habe. Upcycling hingegen ist nur das aufhübschen von einem Teil... oder?! Mal sehen, ob ich das irgendwann mal richtig mache. Das ist wohl so ähnlich, wie mit das Gleiche und das Selbe. Ich finds recht simpel, der Olle kriegt es aber einfach nicht hin.


Aber ganz egal ob Re- oder Upcycling, heute gibts was Hübsches! Fürs neue Jahr hab ich mir nämlich fest vorgenommen mein Arbeitszimmer zu machen. Bisher war es eher eine Rumpelkammer, als ein Ort zum werkeln. Aber mittlerweile wohnen wir seit einem Jahr hier und die anderen Zimmer sind - weitgehend - fertig. Also gab es jetzt keine Ausrede mehr. Zuerst ging es aber an die unliebsamen Aufgaben - das Aussortieren. Das Schlimmste, die Papiere, hat zum Glück der Olle übernommen. Naja, er hat angefangen. Ein ganzer Berg alter Ordner wartet noch auf uns. Bei allem anderen musste ich selbst ran und diesmal hab ich gründlich entsorgt. Alles was ich in den letzten 3 Jahren nicht verbastelt habe, wurde raus geschmissen. All diese Dinge, die man in der Hand hält und denkt "hmmm, da könnte ich bestimmt mal was draus machen". Ich hab da Jahre lang nix mit gemacht, also wech mit dem Kram. Das tat richtig gut, den ganzen Krempel in die Tonne zu hauen. Ganz fertig bin ich noch nicht, aber ein bisschen aufhübschen zwischendurch musste einfach schonmal sein.

Ich hatte noch die alte Korkpinnwand vom Ollen und wollte sie mir richtig schön machen. Drumherum war ein blauer Rahmen, der schon ziemlich angeranzt war. Also hab ich den Innenteil einfach herausgebrochen, sodass ich nur noch die Korkplatte hatte. Dann habe ich eine Wolke und ein paar Regentropfen drauf gezeichnet und sie mit dem Cuttermesser ausgeschnitten. Ein kleiner Tipp zum Schneiden mit dem Cuttermesser: Guckt immer dahin, wo Ihr hin wollt und nicht dahin wo Ihr gerade schneidet. Klingt komisch, ist aber eine super Methode um genau nach der Vorlage zu schneiden. Es ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, klappt aber. Habe ich so in meiner Ausbildung gelernt. Die ist tatsächlich schon so lange her, dass wir in der Dekoabteilung noch keinen Plotter hatten und sämtliche Schriften für die Schaufenster per Hand geschnitten haben. Gefühlte Steinzeit, ist aber erst 15 Jahre her. Ich bin aber sehr froh, dass ich diese Technik noch lernen durfte.

Nach dem ich alles ausgeschnitten hatte, hab ich die Pinnwand mit Wandfarbe gestrichen. Anschließend an die Wand genagelt und die Nägel mit einen Klecks Farbe verdeckt. Fertig.

Ich finde sie so zuckersüß und freue mich drauf mein Arbeitszimmer weiter zu verschönern. Da gibt es dann sicher noch so einiges, dass ich Euch zeigen kann. Übrigens das süße Bild an der Pinnwand hat die Kleene gemalt. Das ist Russel das schlaflose Schaf. Ein wunderschön illustriertes Buch von einem Schaf, das nicht einschlafen kann. Ich finde die Kleene das Russel ziemlich gut getroffen. Ich liebe Kinderkunst, Ihr auch?

 

Tschööö, Eure Sandy

 

Verlinkt mit Creadienstag und Handmade on Tuesday

Kommentar schreiben

Kommentare: 11
  • #1

    Lebenslustig (Dienstag, 12 Januar 2016 21:41)

    zuckersüß deine Wolke ... aber ohne das wundervolle Schaf würde ein Highlight echt fehlen ... haha. Schmatza für den kleinen Künstler

  • #2

    Vanessa (Mittwoch, 13 Januar 2016 09:52)

    Wie süß, genau das richtige für meine kleine Tochter Anna. Ich werde es mal nachbauen für ihr Kinderzimmer. Da freut sie sich, wenn sie dort etwas pinnen kann. Danke für die tolle Idee. Liebe Grüße, Vanessa

  • #3

    Sandy Tintenelfe (Mittwoch, 13 Januar 2016 21:32)

    @Lebenslustig: Geb ich weiter :-)
    @Vanessa: Vielen Dank! Freue mich, wenn ich Dich ein bisschen inspirieren konnte.
    Liebste Grüße, Sandy

  • #4

    Bell (Donnerstag, 14 Januar 2016)

    Oh sowas sollte man viel öfter machen.
    Sieht wirklich hübsch aus. Wolken gehen ja sowieso immer. Egal ob für Mädchen oder Jungs.

    Liebst, Bell

  • #5

    Sandy Tintenelfe (Donnerstag, 14 Januar 2016 22:06)

    Ja, Wölkchen gehen bei mir auch im Moment immer :-)
    Liebe Grüße, Sandy

  • #6

    Angela (Donnerstag, 14 Januar 2016 22:48)

    Das wäre auch was feines für meine Linkparty...schließlich kann man da ja auch fotos dranpinnen :-) sieht toll aus!
    http://fotogruesse.blogspot.de/p/linkparty.html
    LG
    Angela

  • #7

    Steffi (Freitag, 15 Januar 2016)

    Deine Pinn-wolke ist richtig schön geworden. Gefällt mir richtig gut.
    LG Steffi

  • #8

    Sandy Tintenelfe (Freitag, 15 Januar 2016 19:43)

    Vielen Dank :-)

  • #9

    Nina (Dienstag, 19 Januar 2016 00:11)

    Die Idee ist herrlich, Danke für das Teieln!
    LG, Nina

  • #10

    Franzy vom Schlüssel zum Glück (Sonntag, 21 Februar 2016 19:42)

    Oh, das ist aber ein tolles Upcyvling..
    gefällt mir mega gut!
    Und so einfach :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • #11

    Sandy Tintenelfe (Sonntag, 21 Februar 2016 22:11)

    Vielen lieben Dank ihr beiden :-) Freue mich auch jedes mal, wenn ich im Arbeitszimmer sitze!
    Liebe Grüße, Sandy