Basteln mit Kindern - Auf die Plätze, kuller, los! Ein Murmelbild und Osterbastelein

Tach auch!

 

Juchu, es ist März und damit nähern wir uns endlich dem Frühling und auch Ostern. Zu Weihnachten dekoriere ich wirklich gerne die Bude, zu Ostern mache ich aber in der Regel nix. Ich dekoriere eher allgemein frühlingshaft. Da die Kleene jetzt aber immer wieder von Ostern sprach, dachte ich ich mache eine Kleinigkeit in der Küche. Und dann am Besten etwas mit der Kleenen zusammen.


Ich wollte schon länger mal ein Murmelbild mit ihr machen, aber irgendwie haben wir in letzter Zeit kaum gebastelt. Mehr gemalt, gespielt und mit Duplo gebaut, was der kleine Herr mit großem Vergnügen dann wieder zerstört hat. Sonntag hatten wir Karten fürs Kindertheater und vorher noch ein bisschen Zeit. So haben wir die Zeit genutzt und gebastelt. Dabei ist dann auch ein Murmelbild entstanden. Wie das geht? Ganz einfach. Einen Karton mit Rand nehmen z.B. den Deckel eines Schuhkartons. Ein Blatt Papier reinlegen, Murmeln in Farbe tauchen und draufloskullern lassen. Wir haben dafür Fingerfarben genommen. Das hat richtig Spaß gemacht und die Kleene meinte "Mama, das ist sooo cool!" Dabei wurde passend zu Ostern das Lied "Jingle Bells" geschmettert. Naja, Kinder sehen das eben nicht so eng.

Ich habe dann mit dem Plotter österliche Bilder ausgeschnitten. Das könnt Ihr aber auch mit dem Cuttermesser machen, wenn Ihr keinen Plotter habt. Dahinter hab ich dann Ausschnitte von dem Murmelbild gelegt und schon hab ich eine hübsche Osterdeko, die mich nicht an bunte Plastikeier erinnert ;-)

Das kleine Püppchen hat die Kleene übrigens im Kindergarten gebastelt. Ich finds total süß und durfte es mir in die Küche stellen. Mehr Gebastel mit Kindern findest Ihr übrigens HIER und HIER. Wie dekoriert Ihr zu Ostern? Überall Eier und Hasen oder geht es bei Euch dezenter zu?

Tschööö, Eure Sandy

 

Verlinkt mit Creadienstag, Handmade on Tuesday , Kiddikram

und der Osterlinkparty von Love Decorations

Kommentar schreiben

Kommentare: 15
  • #1

    Jule vom Crafty Neighbours Club (Dienstag, 01 März 2016 10:34)

    Ach wie süß, die Idee ist toll umgesetzt und hat den Kindern sicher richtig Spass gemacht. Wir lieben diese Kugelbilder auch. Herzlichen Dank für diese wunderschöne Inspiration, Jule vom Crafty Neighbours Club

  • #2

    Sandy Tintenelfe (Dienstag, 01 März 2016 10:44)

    Hallo Jule,
    ja diese Bilder machen wirklich Spaß! Nicht nur den Zwergen ;-) Schön, dass es Dir gefällt.
    Liebe Grüße, Sandy

  • #3

    alex. (Dienstag, 01 März 2016 15:28)

    Hallo Sandy,
    die Idee mit dem Murmelpapier find ich super!
    Na und Deine Häuserrahmen erst :o)
    Bei mir uns stehen bald wieder die unterschiedlichsten Hasen rum und an den Zweigen baumeln genähte Eier aus Seidenpapier.
    Liebe Grüße
    alex.

  • #4

    Sandy Tintenelfe (Dienstag, 01 März 2016 21:36)

    Hallo Alex,
    Danke! In die Häuschen war ich auch sofort verliebt, als ich sie gesehen habe. Die habe ich bei Xenos gekauft.
    Liebe Grüße, Sandy

  • #5

    Evelyne Hilfiker (Dienstag, 01 März 2016 21:54)

    Super, das habe ich gleich mit den Kids heute ausprobiert und sie waren begeistert. die Technik hab ich gekannt, aber noch nie probiert.danke dafür!
    und die Häuschen sind zauberhaft!

  • #6

    Sandy Tintenelfe (Dienstag, 01 März 2016 22:04)

    Hallo Evelyne,
    schön dass Du es Du es gleich mit den Zwergen ausprobiert hast :-)
    Liebe Grüße, Sandy

  • #7

    firlefanz (Dienstag, 01 März 2016)

    Oh, das ist ja toll geworden! Eine super Idee! In der Kombi mit den geplotteteten Motiven sieht das richtig schick aus! Wir haben auch gerade in der letzten Woche in der Krabbelgruppe Murmelbilder gemacht, die sind allerdings nicht so gut geworden wie bei dir ... ich werd es einfach nochmal probieren!

    LG
    Kristina

  • #8

    Ruhrmama (Dienstag, 01 März 2016 23:04)

    Sehen die toll aus! Die Kids hatten bestimmt mächtig Spaß dabei, oder?
    Macht mich sehr neugierig auf dieses Zaubergerät namens Plotter, scheint ja eine wahre Wundermaschine zu sein. Da muss ich mich mal genauer mit beschäftigen!
    Gibt es irgendwo eine gute Einführung zu lesen?

    Liebe Grüße aus Essen nach Oberhausen!

  • #9

    Sandy Tintenelfe (Dienstag, 01 März 2016 23:11)

    Hach was freu ich mich über so viele schöne Kommentare!!! :-)
    @ruhrmama: hmmm... also ich gebe ja hier jede menge Plottertipps, guck mal im Archiv. Aber ne richtige Einführung ins Thema wüsste ich jetzt nicht... vielleicht Plotterliebe oder vielleicht direkt auf der Seite von Silhouette? Oder Du kommst mal aufn Kaffee vorbei :-D
    Liebe Grüße, Sandy

  • #10

    Lea von Rosy & Grey (Mittwoch, 02 März 2016 10:38)

    Ach wie süß! Da wäre ich doch direkt gerne selber wieder Kind!!
    Liebste Grüße
    Lea

  • #11

    Sandy Tintenelfe (Mittwoch, 02 März 2016 11:39)

    Hallo Lea,
    verstehe ich gut. Ich mache sowas unter anderem deshalb so gerne mit der Kleenen, weil ich selbst so viel Spaß dran habe.
    Liebe Grüße, Sandy

  • #12

    Liska (Mittwoch, 02 März 2016 15:37)

    Oh, was für eine hübsche Idee! Das sieht echt klasse aus mit den verlaufenen Farben. Die Idee merke ich mir. Und das Püppchen deiner Kleinen ist auch ganz toll geworden!
    Liebe Grüße
    Liska

  • #13

    Sandy Tintenelfe (Mittwoch, 02 März 2016 23:24)

    Hallo Liska,
    danke danke :-) Finde es auch richtig schön und die Kleene ist ganz begeistert was ich aus ihrem Bild gezaubert hab.
    Liebe Grüße, Sandy

  • #14

    Rosy | Love Decorations (Donnerstag, 03 März 2016 00:07)

    Liebe Sandy,

    was für eine tolle Idee mit den Murmeln als Hintergrund und darüber die ausgeschnittenen Osterbilder! Das wird definitiv nachgemacht – ein ganz zauberhaftes DIY *-* Auch die Farben schön gewählt – ich habe ja eine Schwäche für Pastellfarben, hihi :D
    Und vielen Dank fürs Mitmachen und Verlinken :)

    Liebes, ich wünsche dir noch eine wunderbare Woche und liebste Grüße,
    Rosy ♥

  • #15

    Franzy vom Schlüssel zum Glück (Montag, 07 März 2016 09:32)

    Sehr schicke Idee das Murmelbild..
    und so einfach... muss man halt drauf kommen, gell? Machen die Neffen bestimmt auch voll gerne...

    Viele liebe Grüße

    Franzy