Plotterliebe am Freitag - Blümchen erstellen mit der Funktion "Replizieren" und dann den Roller pimpen

Tach auch!

 

Nur noch zweimal schlafen, dann kommt der Osterhase. Die Kleene freut sich schon darauf, dass wir heute Eier bemalen und am Sonntag Geschenke im Garten suchen können.

Wie immer auf den letzten Drücker, habe ich das Geschenk für die Kleene fertig gemacht. Sie soll nämlich einen Roller bekommen. Da ich aber gesagt habe, dass es zu Ostern nix Neues gibt, ist dieser auch nicht neu.


Ich habe ihn günstig über Kleinanzeigen gefunden. Der Roller ist also Gebraucht und das sieht man an vielen Stellen. Er hat Kratzer und Macken, aber ich bin mir sicher, dass die Kleene auch nochmal genauso viele Kratzer und Macken rein macht. Jetzt wollte ich den Roller natürlich nicht einfach so lassen, nein, das Ding muss ja noch gepimt werden. Also hab ich zunächst mal die Aufkleber entfernt. Die waren eh schon an einigen Stellen abgekratzt. Das Ganze habe ich mit einem alten Glasschaber gemacht. Mit den Fingernägeln bekommt man das Zeug nämlich nicht runter. Die Marke soll ja auf ewig sichtbar sein... haha... nicht bei mir! Dann hab ich den Roller ordentlich geputzt und auch die letzten Klebereste entfernt. Achtung, jetzt kommen Handyfotos. Hatte vergessen die Kamera mit in die Garage zu nehmen und keine Lust sie zu holen - ist ja so weit der Weg.

Da der Roller so schön fröhlich gelb ist, habe ich mir überlegt, dass sich kleine, bunte Blümchen gut darauf machen würden. Also wurde mal wieder der Plotter angeschmissen. Wie man ganz schnell und einfach Blümchen selbst erstellen kann, zeige ich Euch jetzt. Zunächst braucht Ihr eine Ellipse.

Dann klickt Ihr auf Replizieren und auf "Drei Kopien gedreht".

Dann das Ganze nur noch verschweißen und schon habt Ihr ein Blümchen.

Eine andere Variante könnt Ihr erstellen, in dem Ihr eine Tropfenform nehmt und diese zunächst spiegelt. Dann schiebt Ihr die Teile ein wenig zusammen, dass sich die Spitzen überschneiden.

Anschließend klickt Ihr wieder auf "Replizieren" und auf "Zwei Kopien gedreht".

Dann wieder verschweißen und schon habt Ihr noch ein süßes Blümchen. Wenn Ihr jetzt rechts nach unten schaut, findet Ihr die Möglichkeit auf "Seite füllen" zu klicken.

Wie man Replizieren noch anwenden kann, hab ich Euch vor zwei Wochen schon mal gezeigt.

Jetzt kommen wir wieder zum Roller. Ich hab die Blümchen dann in verschiedenen Farben aus Vinylfolie ausgeschnitten und fröhlich auf dem Roller verteilt. Jetzt sieht er so richtig süß aus! Keine Angst, Vinylfolie hält sehr gut auf dem Lack. Ich selbst habe vor 5 Jahren mein Fahrrad mit ein paar Blumen gepimpt und sie kleben immernoch alle.

Die kleine Puky-Fahne habe ich dann neu genäht und ausgetauscht. Auch die Fahrradklingel war ziemlich mitgenommen und verrostet, also wurde die auch gewechselt. Eigentlich hatte ich die neue Klingel mal für mich gekauft, aber irgendwie macht sie sich an dem Roller einfach besser.

Was sagt Ihr? Sieht doch fast aus wie neu. Ich hoffe die Kleene freut sich und wir haben Sonntag trockenes Wetter, damit sie sofort damit fahren kann. Gibts bei Euch auch Upcycling-Projekte zu Ostern oder andere selbstgemachte Geschenke?

Tschööö, Eure Sandy

Verlinkt bei meiner eigenen Party zu Ostern gibts nix Neues (Ihr könnt noch bis Sonntag was beisteuern wenn Ihr mögt), bei Nähfrosch, Plotterliebe und Kiddikram

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar, beantworte gerne Eure Fragen und freue mich wenn Ihr meinen Beitrag teilt

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Conny (Sonntag, 27 März 2016 20:55)

    oooh, süß geworden das Rädchen, da wird die Kleene aber Spaß dran haben.

    Bitte, wie cool ist das denn mit der Funktion "Seite füllen"???? ... danke Hase, ich kopiere mir immer n Wolf wenn ich sowas machen will ... boah :o). Wieder was gelernt ... bitte weiter machen
    schmatza

  • #2

    Sandy Tintenelfe (Mittwoch, 30 März 2016 20:49)

    Freue mich immer wenn ich helfen kann :-D Hab diese Funktion auch erst vor ein paar Wochen gefunden ;-)
    Kuss vonne Sandy