Kinderbuchlieblinge - Mama, ich kann nicht schlafen

Tach auch!

 

Ich lese auf anderen Blogs immer total gerne Empfehlungen für Kinderbücher und freue mich immer, wenn mir da ein Buch vorgestellt wird, was ich noch nicht kenne.

Meine Schwester hat viele Jahre als Buchhändlerin gearbeitet und so war ich, was Bücher angeht, immer auf dem Laufenden. Leider arbeitet sie jetzt wo anders, sodass ich selbst schöne neue Kinderbücher finden muss.


Da ich immer sehr dankbar für gute Empfelungen bin, dacht ich mir, ich stelle Euch auch einmal im Monat ein Kinderbuch vor. Dabei möchte ich Euch nicht die Bücher zeigen die schon jeder kennt. Natürlich stehen auch in unserem Bücherregal der Grüffelo, die kleine Raupe Nimmersatt und Co. Aber hier gibt es auch viele andere Bücher, die wir sehr lieb gewonnen haben und die definitiv mehr Aufmerksamkeit verdienen.

Heute möchte ich Euch das Buch "Mama, ich kann nicht schlafen" ans Herz legen. Es ist von Brigitte Raab und Manuela Olten und im Oetinger Verlag erschienen. Wir haben es vor zwei Wochen in der Bücherei entdeckt und gleich mitgenommen. Die Illustrationen sind einfach wunderschön und die Geschichte wirklich süß.

Auch bei uns kommt fast jeden Abend der Satz "ich kann nicht schlafen". So geht es auch dem kleinen Mädchen in dem Buch. Die Mutter erzählt ihr dann, wie die Tiere einschlafen. Also versucht auch das kleine Mädchen zu schlafen wie ein Fisch oder ein Leopard. Das läuft natürlich darauf hinaus, dass das Mädchen noch schlechter einschlafen kann, da sie auf einem Baum Angst hat herunter zu fallen oder eben nicht, wie ein Fisch, mit offenen Augen schlafen kann.

Die Kleene lacht sich über jede Seite kaputt und versucht die Schlaftechniken der Tiere nach zu machen. Wir haben auf jeden Fall sehr viel Spaß bei diesem Buch. Einen schönen Schluss hat es natürlich auch, den möchte ich hier aber nicht verraten.

Ich hoffe ich konnte Euch das Buch ein bisschen schmackhaft machen. Was lest Ihr gerade mit Euren Kindern?

Habt eine schöne Woche! Tschööö, Eure Sandy

 

Das Ganze verlinke ich jetzt noch bei Biene von klitze-kleine Dinge und ihrer schönen Linkparty zum Thema Kinderbuchlieblinge.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Biene (Mittwoch, 06 April 2016 07:36)

    Danke für die Buchempfehlung und fürs Verlinken!

    Das Buch klingt sehr gut, das wäre auch was für uns :)

    Liebe Grüße, Biene