Plotterliebe am Freitag - Mit Folie aus einer alten Uhr eine schöne Neue machen

Tach auch!

 

Vor fünf Wochen hab ich habe ich Euch schon mal erzählt, dass ich im Wohnzimmer ein bisschen was neu mache. Ein bisschen frischer Wind passend zum Frühling. Dazu hatte ich Euch gezeigt, wie ich die Ikea Lampe Fado mit einem süßen Gesicht beklebt habe. Mit Folie kann man so viele Sachen bekleben, aufhübschen oder upcyceln. So habe ich es neulich mit einer alten Uhr gemacht.


Schon lange lag diese Uhr in meinem Arbeitszimmer rum. Ich fand es zu schade, sie in die Tonne zu hauen, hatte aber auch keine gute Idee wie ich sie anders gestalten konnte. Also lag sie - chrm chrm - Jahre in einer Schublade und wartete auf ihren Einsatz. Manchmal ist es ja doch gut, wenn man nicht sofort alles wegschmeißt.

Als erstes müsst Ihr den Untergrund säubern, damit sie Staub- und Dreckfrei ist. Danach vorsichtig die Zeiger entfernen. Folie einige Zentimeter größer als die Uhr schneiden. Lieber zu groß als zu klein. Dann an einer Ecke beginnen und von da aus Stück für Stück mit einem Geschirrtuch die Folie aufbringen.

In der Mitte ein kleines Loch für das Uhrwerk schneiden. Ich hatte mein Loch leider ein bisschen zu groß gemacht, aber das ließ sich zum Glück nachträglich flicken.

Wenn die Vorderseite fertig ist, dreht Ihr die Uhr herum. Dann die Ecken wie unten abgebildet einschneiden und anschließend Seiten ankleben und die einzelnen Stücke hochklappen.

Mit dem Cuttermesser sauber am Rand entlang schneiden. Dafür sollte Eure Klinge schön scharf sein.

Nun löst Ihr Euer Motiv von der Untergrundfolie und klebt es auf Eure Uhr. Ich habe, auf dem Foto unten rechts, die Übertragungsfolie in der Mitte ein Stück eingerissen, damit das hervorstehende Uhrwerk mir das Motiv nicht verzieht.

Übertragungsfolie abziehen und die Zeiger wieder auf das Uhrwerk setzen. Dann ist Eure Uhr auch schon fertig und nun viel schicker als vorher.

Auf einigen Bildern kann man erkennen, dass die Folie eine leichte Struktur hat. Ich habe für die Uhr Möbelfolie genommen, Ihr könnt dafür aber auch ganz normale Vinyfolie verwenden.  Die Möbelfolie hatte ich schon für etwas anderes im Wohnzimmer verwendet und noch ein Stückchen übrig. Wofür zeige ich Euch dann nächste Woche, wenn ich Euch alle Bilder von unserem Wohnzimmer zeige. Was habt Ihr schon alles mit Folie beklebt, aufgehübscht und upgecycelt?

Viel Spaß beim plottern und tschööö, Eure Sandy

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar oder wenn Ihr meinen Beitrag teilt

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Rosy | Love Decorations (Mittwoch, 13 April 2016 10:50)

    Liebe Sandy,

    also der Uhr hat das neue Aussehen definitiv gut getan ;D Wirklich toll und vor allem einzigartig sieht sie jetzt aus!

    Eine schöne Woche dir noch und liebe Grüße,
    deine Rosy ♥