Kinderbuchlieblinge - Einschlafspaß mit schrägen Bildern

Tach auch!

Nein, heute gibt es keinen Plotterfreitag. Ich habs diese Woche leider nicht geschafft etwas vorzubereiten. Dafür habe ich heute ein sehr lustiges Buch mit schrägen Zeichnungen für Euch. Das Buch "Flosse, Fell und Federbett" von Nadia Budde ist sicher nichts für Kinder und Eltern die auf niedliche Bücher stehen. Wenn Ihr aber Fans von lustigen Illustrationen seid, die aussehen, als hätte sie jemand im Paint gemalt, seid Ihr hier richtig.


Das Buch kommt in Reimform daher, was ich immer sehr gerne mag, da es sich flüssig vorlesen lässt. Deshalb finden sich bei uns auch einige Bücher von Axel Scheffler und Julia Donaldson, die immer in Reimform geschrieben sind. Es geht um einen Jungen der nicht einschlafen kann, vor dem Schlafen aber auch keine Schafe zählen möchte. Also überlegt er sich, was er stattdessen tun könnte. Dabei kommen die lustigsten Sachen heraus.

Besonders gerne mag die Kleene mit Hechten fechten und mit Eulen heulen. Dann jaulen wir im Chor und geben wahrscheinlich ein sehr schräg jaulendes Duo ab. Das Buch macht wirklich Laune und ist Lesespaß für Kinder und Eltern. Denn, mal ehrlich, vorlesen macht noch viel mehr Spaß, wenn man das Buch selbst auch mag. Auf unserer Wunschliste stehen bereits weitere Bücher von Nadia Budde.

Das Ganze verlinke ich jetzt noch bei Biene von klitze-kleine Dinge, bei der Ihr jede Menge tolle Buchempfehlungen finden könnt.

Habt ein schönes Wochenende! Tschööö, Eure Sandy

Ich freue mich riesig über jeden Kommentar oder wenn Ihr meinen Post teilt

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Biene (Freitag, 20 Mai 2016 18:40)

    Das Buch sieht klasse aus! Ich mag sowas, das kommt gleich mal auf meine Liste!
    Danke fürs Verlinken und Mitmachen :)

    Liebe Grüße, Biene

  • #2

    Sandy Tintenelfe (Mittwoch, 25 Mai 2016 11:12)

    Gerne! Freut mich, wenn es Dir gefällt!
    Liebe Grüße, Sandy