#DIYmitViking - Bloggerevent in Köln und eine kleine Verpackungsidee (Werbung)

DIYmitViking Bloggerevent Köln Colabor DIY selbermachen Weihnachten Basteln Blog Tintenelfe Ruhrgebiet
Foto: Christian Luhnen/Viking

Tach auch!

Ende November war ich bei meinem ersten Bloggerevent. Die Firma Viking hatte mich zu einem schönen DIY-Tag in Köln mit weihnachtlichen Workshops und lecker Verpflegung eingeladen. Drei tolle Workshops wurden uns geboten und alle drei haben einen riesen Spaß gemacht. Angefangen habe ich bei Ilonka von Stempelzeit. Da haben wir hübsche Adventskalender mit Stempeln und Stanzern gestaltet.


Einen Adventskalender in 1 Stunde basteln? Geht. Einfach kleine Umschläge bestempeln, Zahlen drauf kleben und an ein Band hängen, fertig. Die Umschläge konnte man dann prima für kleine Liebesbotschaften, Malereien von den Blagen oder Teebeutel verwenden. Einfach, schnell und so schön, genau wie ich es mag. Fixe DIYs die man ganz easy nachmachen kann.

Foto links und mitte: Christian Luhnen/Viking

Der zweite Workshop war genau mein Ding. Bei der zauberhaften Ana Luzia haben wir Kalligrafie gelernt und Weihnachtskarten gelettert. Ich finde Handlettering wahnsinnig schön und habe es Zuhause auch schon das eine oder andere mal ausprobiert. So richtig den Dreh habe ich noch nicht raus. Zumindest nicht so, dass ich es schon ohne jede Vorlage schreiben könnte. Aber auch beim Lettering ist es wie beim zeichnen. Man braucht halt Übung.

Der dritte Workshop war dann bei Kathrin von Studio Karamelo. Mit ihr haben wir Stempel geschnitzt. Das hatte ich vorher noch nie gemacht und es ist am Anfang ganz schön kniffelig. Wir sollten ein paar Sterne machen, um im weihnachtlichen Thema zu bleiben. Mein erster Stern war schon recht krumm und schief, aber die nächsten beiden Versuche sind dann schon besser gelungen. Auch wenn es eine friemelige Arbeit ist, fand ich sie doch sehr schön und entspannend. Das wird sicher nicht mein letzter Stempel sein.

Foto links: Christian Luhnen/Viking

DIY Geschenkboxen aus Klorollen

Alle Materialien durften wir anschließend mit nach Hause nehmen und so habe ich meine selbstgemachten Stempel und meine neue Tuschefeder gezückt und noch schnell ein paar easypeasy Geschenkboxen gebastelt. Die gehen wie immer ganz einfach. Ihr braucht nur ein paar Klorollen die Ihr mit farbigem Papier beklebt. Die werden dann einmal platt gedrückt und dann könnt Ihr ein schönes Motiv drauf malen oder stempeln oder eben lettern. Ich habe alles drei gemacht. An den Enden werden die Rollen dann eingeklappt und schwupp ist es eine Geschenkbox. Die sind super für selbstgemachte Pralinen, Gutscheine oder kleine Schmuckstücke.

Ich hoffe ich konnte Euch ein wenig inspirieren und Ihr habt Lust die kleinen Boxen nachzubasteln. Das kann man übrigens auch wieder mal ganz toll mit Kindern machen. Die Kleinen können dann fleißig kleben, malen und basteln und am Ende kommt ein kleines Geschenk für Mama, Papa oder die Großeltern rein.

So. Jetzt wünsche ich Euch einen schönen 3. Advent und möchte mich an dieser Stelle nochmal bei der Firma Viking bedanken, die das Event so toll organisiert hat, an den herzlichen Empfang von Jenny und Gloria und Christian Luhnen für die schönen Fotos, die ich hier netterweise verwenden durfte. Während der Workshops bin ich irgendwie kaum dazu gekommen, selber Bilder zu machen. Tschööö, Eure Sandy

Geschenkbox Klorolle Stempel Stampin Up Kalligrafie Tusche gold Weihnachten Geschenk Geschenkidee DIY basteln selbermachen Blog Tintenelfe Ruhrgebiet

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Fabulatoria (Sonntag, 17 Dezember 2017 20:33)

    Was für eine süße Bastelidee! <3 Die habe ich direkt mal gepinnt ;o)

    Liebe Grüße, Carmen

  • #2

    Sandy Tintenelfe (Dienstag, 19 Dezember 2017 19:55)

    Das freut mich Carmen!!! :-)